Nicht jeder Mensch schläft gleich!

Jeder hat seine bevorzugte Schlafposition, was bedeutet, jeder brauch eine Individuelle Beratung.

So brauch der Seitenschläfer, eine weichere Matratze das Schulter und Becken absinken kann, aber auch eine Unterstützung in der Taille.

Der Rückenschläfer, kann auf einer weicheren aber auch auf einer etwas festeren Matratze Liegen, hier kommt es auf seine Bedürfnisse an die er der Matratze stellt.

Bauchschläfer sollten immer etwas fester Schlafen, damit das Becken nicht durchhängt und man ins Hohlkreuz fällt.

Weil aber nun nicht jede Matratze mit ihren Schnitttechniken und Qualitäten der Schäume gleich sind, also H3 ist nicht immer H3, sollte man eine Matratze immer vorher mal Probe liegen um zu differenzieren welche Matratze für mich mit meinem Anforderungen durch  Liegeposition oder bestimmte Einschränkungen in Frage kommt.

Deshalb empfehlen wir immer, sich ein wenig Zeit zu nehmen und sich von uns Beraten zulassen, welche Matratze zu ihnen passt.

Rückenschläfer
Seitenschläfer
Bauchschläfer